News für MA mit betrieblicher Vorsorge: Sparen durch vorsichtiges Fahren –

Speziell für Sie als Mitarbeiter mit betrieblicher Altersversorgung

eine Zusammenstellung kleiner Filme zu Ihren Möglichkeiten mit Ihrem Arbeitgeber

Es grüßt Sie

IMG-20170208-WA0008

vorab aber in anderer Sache……..

Wenn sich vorsichtiges Fahren auszahlt

Die Telematik-Tarife innerhalb der Kfz-Versicherung bieten eine sehr gute Möglichkeit, durch umsichtiges Fahren die Prämie sehr im des Verbrauchers günstiger zu gestalten. Und nach Einschätzung der Stiftung Warentest würden vor allem junge Frauen an der Neubewertung aufgrund von Fahreigenschaften profitieren. Problematisch sei aktuell jedoch noch die technische Umsetzung. Denn nicht jeder Fahrer ist bereit einen Zusatzstecker im eigenen Fahrzeug zu installieren. Aber nur dieser würde die Fahrdaten in der benötigten Exaktheit übermitteln. Ein neues Wirkungsfeld also für innovative App-Pioniere. Versicherungsmagazin

——————————————————-

Die meisten Menschen in Deutschland sparen zwar, aber viel zu konservativ.

Damit steuern sie direkt auf die Altersarmut zu. Fondspolicen können ein Ausweg aus dem Dilemma sein. Welche Trends sich hier abzeichnen, erklärt Pfefferminzia.

weiterlesen

Vier kurze Filme zum Thema Altersarmut: echte Menschen mit echten Geschichten

www.youtube.com/user/Vorsorgeversicherer

Mehr über unsere Initiative gegen Altersarmut auf www.gegenaltersarmut.stuttgarter.de/

So geht die betriebliche Versorgung bei Ihrem Arbeitgeber-> -> ->

performance-safe – die neue Hybridrente der Stuttgarter

Ergänzend könnte Sie interessieren-> -> -> -> ->

Arbeitskraftsicherung für alle Berufe.

———————————————————————-

Wie‘s geht, wenn nichts mehr geht

Fünf Tipps, damit es mit der Berufsunfähigkeitsversicherung klappt

Berufs- und Erwerbsunfähigkeit sind fern und unwahrscheinlich? Falsch. Nicht nur Berufe, in denen man körperlich tätig werden muss, sind betroffen. Auch im guten alten Bürojob kann etwas passieren. Aber die volle gesetzliche Erwerbsminderungsrente kriegen meist nur jene, die weniger als drei Stunden am Tag arbeiten können. Heißt: Wer seinen Lebensstandard halten will, sollte privat vorsorgen. Hier gibt’s fünf nützliche Tipps für die Berufsunfähigkeitsversicherung.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *